MFV3D Book Archive > German 10 > Download Berufsbilder 2000: Soziale Gestaltung von Arbeit, Technik by Gerald Heidegger PDF

Download Berufsbilder 2000: Soziale Gestaltung von Arbeit, Technik by Gerald Heidegger PDF

By Gerald Heidegger

Wenn es darum geht, die Berufsbi 1 dung unter der Leit idee der soz i al en Gestaltung von Arbeit und Technik zu erneuern, muss guy sich zunachst einige Klarheit daruber verschaffen, used to be mit dieser Leitidee gemeint sein kann. Es wi dersprache dem subjektiven second des Gestaltungsgedankens, wollte guy gleichsam eine objektive Definition oder eine theoretische Ableitung versu ehen. Statt dessen wo eleven en wi r hello er verschiedene Perspekti ven eroffnen, die allerdings systematisch aufeinander verweisen. Sie beleuchten das Thema von unterschi edl i ehen Seiten und 1 assen so insbesondere das Wechsel verhaltni s von Arbeit, Technik und Bildung hervortreten. Seit Beginn des Jahrzehnts gilt die Sozialvertragliche Technikgestal tung als eine Herausforderung fur Politik, Wissenschaft und andere Bereiche gesellschaftlicher Praxis. Die Einsicht, dass Technik nicht - quasi eigenen Gesetzen folgend - auf dem einen Konigsweg fortschreitet, sondern immer mehr oder wen i ger bewusst von Interessen, dahinterl iegenden Bedurfni ssen, von Phantasien und Traumen beeinflusst ist, eingebettet in kulturelle Stromungen und gesellschaftliche Strukturen, kurz: dass Technik aus Zwecken und nicht nur aus Natur- und Sachgesetzen erwachst, diese Einsicht hat im Verbund mit der einen oder anderen Ernuchterung uber die Folgen der Tech nikentwicklung zu einer sich verbreitenden Initiative gefuhrt, Technik primar ihres Gebrauches wegen zu entwickeln, ihr konsequent Werkzeugcharak ter zu verleihen, sie sozialen Zwecken unterzuordnen. Technische Innovatio nen sollen als soziale Innovationen begriffen und jede Technikentwicklung zunachst als eine measurement der Gestaltung sozialer Zukunft verstanden wer

Show description

Read or Download Berufsbilder 2000: Soziale Gestaltung von Arbeit, Technik und Bildung PDF

Best german_10 books

Non-direktive Pädagogik: Eine Einführung in Grundlagen und Praxis des selbstbestimmten Lernens

Es wird ein Konzept pädagogischer Arbeit entwickelt, dessen zentrales Anliegen darin besteht, Lernprozesse im institutionellen und außerschulischen Bereich von erzieherischer Lenkung und Vereinnahmung zu befreien. Die 1. Auflage dieses Werkes ist 1980 im Westdeutschen Verlag erschienen.

Extra info for Berufsbilder 2000: Soziale Gestaltung von Arbeit, Technik und Bildung

Example text

Wie schließlich muß also die Berufsausbildung auf die neuen Techniken reagieren? Für Pädagogen, die sich per Profession als Anwälte der Heranwachsenden zu verstehen haben, ist die letzte Frage von vornherein falsch herum gestellt. Sie müssen umgekehrt fragen: Wie kann die Berufsbildung zu einer Arbeitswelt beitragen, wo kompetente Menschen sich einer hochentwickelten Technik bedienen? Derart ist das pädagogische Anliegen benannt, dem allgemein das Proj ekt "Berufsbi lder 2000" zu folgen suchte, welches von Felix Rauner und Wolf Martin an den Universitäten Bremen und Hamburg initiiert wurde.

Er steht hauptsächlich als Prototyp und Beispiel für den Wechsel, den die Mikroelektronik und der 57 computer in den nächsten 20 Jahren bringen werden. 71). Das traditionelle Verständnis von Technik und Arbeit, bei dem Arbeit komp 1ementär zur Techni k gedacht ist und entwi cke 1t wurde, muß erweitert werden. Di e Zusammenhänge sind in Abb. 2b veranschaul i cht. Techni k kann komplementär zu menschlichen Möglichkeiten und Fähigkeiten entwickelt werden. Wi r brauchen daher Masch i nen, die den Vorrang des Menschen und sei ner Fähi gkeit anerkennen und ihm helfen, produktiver zu werden.

Berufl iche Ausbildungen soll ten darauf abzielen, Fähigkeiten und Erfahrungen zu akt i v e n Auseinandersetzungen mit dem Wandel der Technik in Richtung ihrer Veränderung, Verbesserung und Spezifizierung zu vermitteln. Die Fähigkeit der einzelnen, sich aktiv am sozialen, wirtschaftlichen und technischen E x per i m e n t i e ren zu beteiligen, 59 ist daher ein erster Maßstab, an dem sich die Leistung der Berufsausbildung bemessen läßt. 2. Eine akt i v e - anstelle einer reaktiven - Ausbildungspolitik sollte die Berufsausbildungspolitik dadurch aufnehmen, daß der Herausforderung durch die Technik dadurch begegnet wird, daß Konsequenzen für die Geräte- und Software-Gestaltung entwickelt werden.

Download PDF sample

Rated 4.34 of 5 – based on 29 votes