MFV3D Book Archive > German 14 > Download Briefe an Vieweg by Justus von Liebig (auth.), Margarete Schneider, Wolfgang PDF

Download Briefe an Vieweg by Justus von Liebig (auth.), Margarete Schneider, Wolfgang PDF

By Justus von Liebig (auth.), Margarete Schneider, Wolfgang Schneider (eds.)

Show description

Read or Download Briefe an Vieweg PDF

Similar german_14 books

Stereotypen und Massenmedien: Zum Deutschlandbild in französischen Tageszeitungen

Zero. Einleitung. - 1. Nationale Stereotypisierungen in Massenmedien. - 2. Deutschland-Stereotypen im geschichtlichen und politischen Kontext. - three. Ansiedlung der Untersuchung im Bereich der Stereotypenforschung. - four. Die Rolle der Kommunikation in den deutsch-französischen Beziehungen. - five. Die Untersuchungsmethode.

Gender in Motion: Genderdimensionen der Zukunftsgesellschaft

Gender in movement analysiert Auswirkungen ökonomischer, politischer und gesellschaftlicher Veränderungen auf Geschlechterverhältnisse. Vor allem postfordistische Umwälzungen der Arbeitsgesellschaft führen zu prekären Arbeitsverhältnissen. Diversity-Theorien sollen dazu beitragen, unterschiedliche Machtachsen wie Geschlecht, Nationalität, sexuelle Orientierung usw.

Komplementäre Führung: Ein praxiserprobtes Modell der organisationalen Führung

Organisationale Führung ist Gegenstand einer Fülle von Theorien und Konzepten. Beinahe jede mittelgroße enterprise verfügt über ein eigenes Führungsmodell und praktiziert elaborierte Verfahren der Führungskräfteentwicklung. Dennoch scheint sich die allgemeine Qualität der Personalführung über die Jahre hinweg keineswegs zu verbessern.

Additional resources for Briefe an Vieweg

Sample text

36 1834 Gießen, den 29. [12. 34] Lieber Vieweg! Ich sende Dir heute wieder einige Manuskripte. Ich habe einige Artikel bearbeitet, welche eigentlich Poggendorff hatte liefern sollen, hauptsächlich deshalb, damit Du nicht nötig hast, bei Schließung des 8. Bogens auf ihn zu warten. Ich bin zu der Überzeugung gekommen, daß Poggendorffund ich selbst nicht im Stande sind, Dir fordaufend so viel Manuskript zu liefern, als Du bedarfst, um ungehindert im Druck zu sein, und habe Poggendorff vorgeschlagen, uns in Prof.

Beide sind fleißig; der letztere würde alle mineralogischen Artikel und Fechner einen Teil von Poggendorffs Artikeln übernehmen. Bei diesem Arrangement, d. h. wenn beide darauf eingehen, kann das Unternehmen rasch vorwärts gehen. Da Fechner und Marx nur gute vollständige Exzerpte und keine theoretischen Ausarbeitungen zu liefern haben, so wollen wir Marx 15 Taler Preußisch Curant und Fechner 18 bis 20 Taler Honorar perBogen anbieten; das heißt, Poggendorffund ich werden ihnen dieses Honorar bezahlen.

Bemerkungen Viewegs Protest Poggendorffs gegen Mitarbeiter - Neue Erkenntnisse über Ätherverbindungen machen Textänderungen im Handwörterbuch notwendig 1. : 7. 4. Bemerkungen Viewegs über Manuskriptsendungen Bemerkungen Viewegs Rückforderung von Handwörterbuch-Manuskripten, um sie zu verändern 38 1835 25. 11. Mündliche Besprechung mit Poggendorff hat stattgefunden - Schlechter Gesundheitszustand erfordert Pause in der Arbeit am Handwörterbuch bis zum kommenden Frühjahr o. D. Januar 1835 Lieber Vieweg!

Download PDF sample

Rated 4.02 of 5 – based on 32 votes