MFV3D Book Archive > German 10 > Download Computergestützte Fertigungswirtschaft: Die Automatisierung by Jörg Link PDF

Download Computergestützte Fertigungswirtschaft: Die Automatisierung by Jörg Link PDF

By Jörg Link

EDV-Systeme, NC-Maschinen, Proze13rechner und Industrieroboter haben in den letzten 20 Jahren dazu beigetragen, Diebolds "automa tische Fabrik" in immer starker em Umfang Wirklichkeit werden zu lassen. Dabei sind es nicht mehr so sehr die Fertigungsstra13en und Fertigungsautomaten der Gro13serienfertigung, die Erscheinungsbild und Weg der fertigungswirtschaftlichen Automatisierung pragen("De troit Automation"), sondern zunehmend die fUr alle Arten von Auf gaben und Fertigungstypen eingesetzten Elektronischen Datenverar beitungssysteme: - fiber das weite Feld der Material-und Zeitwirtschaft hinaus wer den desktop heute auch in den vorgelagerten Bereichen der Kon struktion sowie Stiicklisten -und Arbeitsplangenerierung eingesetzt; - Proze13rechner steuern selbsttatig ganze Walzstra13en, Hoch6fen, Chemie- und sonstige Fertigungsanlagen sowie Priifsysteme und Lagerhau ser; - Datenver ar be itung s approach e unterschiedlichster Struktur und Lei stungsfahigkeit iibemehmen in Werkzeugmaschinen die Steuerung aller Relativbewegungen Werkzeug/Werkstiick sowie der Werkzeug und ggf. Werkstiickhandhabung (NC-, CNC-, AC-Systeme); - machine schlie13lich stellen auch eine zentrale Komponente der jiingsten und der Vorstellung von einer "automatischen Fabrik" arnnachstenkommendenKonzeption dar: Ganze Gruppen fabric flu13technisch verketteter NC-Systeme werden von hierarchisch angeordneten EDV-Prograrnmen gesteuert und k6nnen auf diese Weise die Fertigung kompletter Teilespektren ohne menschlichen Eingriff - d. h. quasi autonom - abwickeln (Randomfertigung). Fiir Betriebswirtschaftslehre und Organisationswissenschaft stellt sichnun die Aufgabe, in Forschung undLehremit diesen liingerfristig so tiefgreifenden Veranderungen innerhalb ihre s Erfahrungsbereiches Schritt zu halt en. Diese Veriinderungen k6nnen nicht aus einer tradi tionalen Abwehrhaltung bzw. Grenzziehung zwischen den Wissen schaften heraus der ingenieurwissenschaftlichen Behandlung allein iiberlassen bleiben, sondern miissen in ihren 6konomischen sowie firms- und arbeitswissenschaftlichen Dimensionen voll in die Betriebswirtschaftslehre integriert werden.

Show description

Read or Download Computergestützte Fertigungswirtschaft: Die Automatisierung fertigungswirtschaftlicher Planungs- und Realisationsprozesse PDF

Best german_10 books

Non-direktive Pädagogik: Eine Einführung in Grundlagen und Praxis des selbstbestimmten Lernens

Es wird ein Konzept pädagogischer Arbeit entwickelt, dessen zentrales Anliegen darin besteht, Lernprozesse im institutionellen und außerschulischen Bereich von erzieherischer Lenkung und Vereinnahmung zu befreien. Die 1. Auflage dieses Werkes ist 1980 im Westdeutschen Verlag erschienen.

Additional resources for Computergestützte Fertigungswirtschaft: Die Automatisierung fertigungswirtschaftlicher Planungs- und Realisationsprozesse

Example text

53) Zu diesem Begriff vgl. Hahn, R. , Produktionsplanung bei Linienfertigung, Berlin/New York 1972, S. 28. 54)· vgl. Obermann, E. ), Gesellschaft und Verteidigung, Stuttgart 1971, S. ; zu einer etwas anderen Abgrenzung des Logistik-Begriffes sieheKirsch, W. /Bamberger, 1. /Gabele, E. /Klein, H. , Betriebswirtschaftliche Logistik, Wiesbaden 1973, S. 9, 69 f. 55) vgl. , Betriebswirtschaftslehre der Industrie, Bd. 1, 6. , Freiburg i. Br. 1968, S. , Durchlauizeit, in: Grochla, E. ), HWO, Stuttgart 1969, Sp.

Hierzu z. B. Dolezalek, C. , Automatisierung - Automation, in: VD1-Z 1956, S. , Stand und Aussichten der Automation in den USA, in: Wirtschaftsdienst 1956, S. 433; Pietsch, M. , Automation, in: Garres Gesellschaft (Hrsg. ), Staatslexikon, Bd. 1, 6. , Freiburg 1957, Sp. 794; Bright, J. , Lohnfindung an modernen Arbeitsplatzen in den USA, in: Automation und technischer Fortschritt in Deutschland und den USA, Frankfurt a. M. 1963, S. 173, FuJ5note 15). Vgl. z. B. Dolezalek, C. , Automatisierung - Automation, a.

Hrsg. ), Grundlagen der elektronischen Datenverarbeitung, Wiesbaden 1970, S. 12 ff. Eine genauere Ubersicht zur Geschichte der Regelung findet sich z. B. , Automat und Mensch, a. a. , S. 90. I1Verfahrenstechnik l1 hier i. S. v. , Organisation der Unternehmung, a. a. , S. 23 f. Vgl. hierzu z. B. Dolezalek, C. , Automatisierung - Automation, in: VD1-Z 1956, S. , Stand und Aussichten der Automation in den USA, in: Wirtschaftsdienst 1956, S. 433; Pietsch, M. , Automation, in: Garres Gesellschaft (Hrsg.

Download PDF sample

Rated 4.35 of 5 – based on 48 votes