MFV3D Book Archive > Cancer > Download Das kleine Buch vom Krebs: Die Krankheit verstehen by Wolf-Dietrich Beecken PDF

Download Das kleine Buch vom Krebs: Die Krankheit verstehen by Wolf-Dietrich Beecken PDF

By Wolf-Dietrich Beecken

Mit großer Naivität lassen wir uns heute von Ärzten, Krankenkassen und der Gesundheitspolitik den Umgang mit Krebs diktieren. Nicht der mündige Bürger entscheidet über Vorsorge, Diagnostik, Therapie und wissenschaftliche Entwicklungen, sondern die vermeintlich zuständigen Akteure und Institutionen des Gesundheitswesens. Der Arzt und Wissenschaftler Wolf-D. Beecken macht uns in seinem Buch bewusst, dass Krebs eine sehr häufige und individuelle Bedrohung ist, die nur unzureichend mit Standardverfahren bekämpft werden kann.
Er leistet im besten Sinne Aufklärungsarbeit in einem undurchdringlich erscheinenden medizinischen Dschungel.

"Das kleine Buch vom Krebs" macht aus Laien mündige Gesprächspartner, aus Betroffenen Patienten, die auf Augenhöhe mit den Akteuren im Gesundheitswesen reden können.

Show description

Read Online or Download Das kleine Buch vom Krebs: Die Krankheit verstehen PDF

Best cancer books

Palliative Care Consultations in Advanced Breast Cancer (Palliative Care Consultations)

The Palliative Care Consultations sequence is essentially aimed toward these participants operating in an acute health center melanoma middle and/or tertiary referral middle. Books are designed to provide the busy clinician recommendation on medical difficulties, either these hardly encountered and people who are quite common, yet tough.

The Official Patient's Sourcebook on Prostatitis: A Revised and Updated Directory for the Internet Age

This e-book has been created for sufferers who've determined to make schooling and examine an essential component of the remedy technique. even though it additionally supplies details worthwhile to medical professionals, caregivers and different health and wellbeing execs, it tells sufferers the place and the way to seem for info protecting almost all issues with regards to prostatitis (also power bacterial prostatitis; Pelvic ache syndrome; Prostate an infection (Inflammatory); Prostatodynia), from the necessities to the main complex components of analysis.

Cancer Detection: Prepared by the Cancer Detection Committee of the Commission on Cancer Control

The 1st variation of this Monograph on melanoma Detection used to be released via the Inter­ nationwide Union opposed to melanoma (U. I. CC) in 1966. due to the fact that point the Committee respon­ sible for that Monograph has won substantial event in the course of the association of a cervical screening programme in Santiago, Chile and a symposium at the assessment of mass screening programmes in Sheffield, England.

Cancer Epidemiology Among Asian Americans

Melanoma Epidemiology in Asian american citizens is a entire quantity that offers the most up-tp-date learn on melanoma etiology inside of this speedy becoming inhabitants sub-group within the usa. The publication explores epidemiologic tools which are normally utilized in migrant reviews, delivering descriptive epidemiology of melanoma styles individually in chinese language, eastern, Filipino and different Asian ethnic teams together with Asian Indians, Koreans, Vietnamese, and different Southeast Asians.

Extra info for Das kleine Buch vom Krebs: Die Krankheit verstehen

Example text

Kapitel 5 beleuchtet die verschiedenen therapeutischen Maßnahmen. Das letzte Kapitel blickt in die Zukunft der Krebsforschung und streift kurz die Psychologie von Handlungsmotivation und Entscheidungsfindung. All diese Informationen sollen dem Leser dazu dienen, Krebs „zu verstehen“. Für einen Betroffenen bedeutet eine schwere Erkrankung im Allgemeinen und Krebs im Besonderen vor allem eines: Entscheidungen zu treffen. Da ich aus meiner täglichen Arbeit mit Patienten weiß, dass schwerwiegende Diagnosen bei vielen zu einer Panikreaktion führen – mit der Konsequenz falscher, oft irrationaler Entscheidungen –, hätte ich bereits viel erreicht, wenn es mir mit diesem Buch gelingt, die Aufmerksamkeit des Lesers für diese fatalen Verhaltensmuster zu schärfen und ihm eventuelle irrationale Reaktionen bewusst zu machen.

Welchen Sinn hätte denn die parallele Existenz von gutartigem und bösartigem Wachstum? Krebs ist definitiv keine notwendige Bedingung für das Leben. Wissenschaftlich gesehen verfügen Krebszellen jedoch über die Möglichkeit der unbegrenzten Zellteilung, was ihnen quasi Unsterblichkeit verleiht – jene Unsterblichkeit, nach der sich die Menschheit seit ihren Anfängen sehnt. Paradoxerweise verwirklicht sich dieser jahrtausendealte, bisher unerreichte Traum in einer todbringenden Erkrankung. Die Suche nach Klarheit in solchen und ähnlichen Fragen treibt die wissenschaftliche Forschung voran und grenzt sicherlich in einigen Aspekten auch an die Metaphysik.

Habe ich Erfahrung im onkologisch-chirurgischen Bereich? – Ja. Habe ich Erfahrung mit der konservativen onkologischen Therapie? – Ja. Habe ich Erfahrung im onkologisch-wissenschaftlichen Bereich? – Ja. Habe ich Erfahrung im onkologisch-ambulanten Bereich? – Ja. Habe ich Erfahrung mit Kommunikation? – Ja. Vertrete ich einen umfassenden, objektiven und vorurteilsfreien Ansatz? – Ja. Und nun ist der Leser an der Reihe, zu entscheiden, ob er meinen Ausführungen weiterhin folgen will oder nicht. Falls ja: Was erwartet ihn in den einzelnen Kapiteln?

Download PDF sample

Rated 4.10 of 5 – based on 9 votes