MFV3D Book Archive > German 14 > Download Determinanten der Bildungsungleichheit: Die by Raphaela Schlicht PDF

Download Determinanten der Bildungsungleichheit: Die by Raphaela Schlicht PDF

By Raphaela Schlicht

Im Zentrum dieser Arbeit steht die Frage, ob bildungspolitische Institutionen das Ausmaß an sozialer Bildungsungleichheit in den deutschen Bundesländern determinieren. In einem ersten Analyseschritt zeigt sich, dass sich die Bundesländer sowohl im Ausmaß der sozialen Ungleichheit im Zugang zum fitness center als auch im Grad der sozialen Ungleichheit im Kompetenzerwerb unterscheiden. In einem zweiten Schritt kann tatsächlich ein Effekt der Bildungspolitik in den Bundesländern auf das Ausmaß der sozialen Ungleichheit nachgewiesen werden. Freilich unterscheiden sich die bildungspolitischen Effekte je nachdem, welche der beiden Arten sozialer Bildungsungleichheit betrachtet wird.

Show description

Read or Download Determinanten der Bildungsungleichheit: Die Leistungsfähigkeit von Bildungssystemen im Vergleich der deutschen Bundesländer PDF

Best german_14 books

Stereotypen und Massenmedien: Zum Deutschlandbild in französischen Tageszeitungen

Zero. Einleitung. - 1. Nationale Stereotypisierungen in Massenmedien. - 2. Deutschland-Stereotypen im geschichtlichen und politischen Kontext. - three. Ansiedlung der Untersuchung im Bereich der Stereotypenforschung. - four. Die Rolle der Kommunikation in den deutsch-französischen Beziehungen. - five. Die Untersuchungsmethode.

Gender in Motion: Genderdimensionen der Zukunftsgesellschaft

Gender in movement analysiert Auswirkungen ökonomischer, politischer und gesellschaftlicher Veränderungen auf Geschlechterverhältnisse. Vor allem postfordistische Umwälzungen der Arbeitsgesellschaft führen zu prekären Arbeitsverhältnissen. Diversity-Theorien sollen dazu beitragen, unterschiedliche Machtachsen wie Geschlecht, Nationalität, sexuelle Orientierung usw.

Komplementäre Führung: Ein praxiserprobtes Modell der organisationalen Führung

Organisationale Führung ist Gegenstand einer Fülle von Theorien und Konzepten. Beinahe jede mittelgroße enterprise verfügt über ein eigenes Führungsmodell und praktiziert elaborierte Verfahren der Führungskräfteentwicklung. Dennoch scheint sich die allgemeine Qualität der Personalführung über die Jahre hinweg keineswegs zu verbessern.

Extra info for Determinanten der Bildungsungleichheit: Die Leistungsfähigkeit von Bildungssystemen im Vergleich der deutschen Bundesländer

Example text

Hinsichtlich einer starken Gliederung in der Sekundarstufe, ermittelt er einen ungleichheitsverstärkenden Einfluss. Ferner kann kein Effekt der Bildungsausgaben, eines externen Abschlussexamens und der durchschnittlichen Klassengröße auf die Bildungsungleichheit festgestellt werden. Freitag und Schlicht (2009) können im Vergleich der deutschen Bundesländer zeigen, dass ein starker Ausbau des frühkindlichen Bildungswesens eine notwendige Bedingung für ein niedriges Niveau der sozialen Bildungsungleichheit in den deutschen Bundesländern ist (vgl.

So wird für die Institution der frühkindlichen Bildung häufig angenommen, dass sie insbesondere auf Kinder aus unteren Sozialschichten fördernd wirkt, während Kinder aus höheren Sozialschichten eine ähnlich bildungsnahe Förderung auch im Elternhaus erhalten. 5: Sozialschicht B Individuelles Bildungsverhalten Individuelle Bildungsopportunitäten Individuelle Bildungspräferenzen Individueller Bildungserfolg Sozialschicht B Sozialschichtspezifischer Effekt der bildungspolitischen Institution X auf das individuelle Bildungsverhalten und den individuellen Bildungserfolg in unterschiedlichen Sozialschichten A und B Anmerkung: Eigene Darstellung.

So werden die Gliederung des Sekundarschulwesens und die Stärke des Privatschulsektors die Bildungsungleichheit insbesondere über Entscheidungen für bestimmte Schularten beeinflussen. Die beiden Ansätze geben lediglich die grundlegenden Erwartungen an die Wirkmechanismen in den einzelnen Hypothesen wieder. Ganz allgemein können die Mechanismen des soziologischen und des Rational Choice Institutionalismus, wie auch die Entscheidungstheorien und die Kapitaltheorien, nicht vollständig voneinander getrennt werden.

Download PDF sample

Rated 4.15 of 5 – based on 46 votes