MFV3D Book Archive > Medical Books > Download Die Klassifizierung der malignen Tumoren nach dem TNM System by International Union against Cancer. Committee on T PDF

Download Die Klassifizierung der malignen Tumoren nach dem TNM System by International Union against Cancer. Committee on T PDF

By International Union against Cancer. Committee on T

Show description

Read Online or Download Die Klassifizierung der malignen Tumoren nach dem TNM System PDF

Similar medical books books

Hermaphroditism, Medical Science and Sexual Identity in Spain, 1850-1960 (Iberian and Latin American Studies)

How did Spanish medical professionals conceptualize individuals believed to be a mixture of the female and male genders in the course of the interval of 1850–1960? Such people disrupted gendered and sexual givens, and from a criminal and clinical perspective, required exam and backbone in response to their actual intercourse with the intention to allow marriage, inheritance, and a “normal” social lifestyles.

The Eye in Systemic Disease

It is a handbook on prognosis and therapy of systemic ailments affecting the attention

Additional info for Die Klassifizierung der malignen Tumoren nach dem TNM System

Example text

Das Stadium III mit T3NO und endet mit T4N3. T Primärtumor TO Kein Primärtumor nachweisbar. Mamma 34 Tl Der Tumor mißt in seiner größten Ausdehnung 2 cm oder weniger; die Haut ist nicht befallen, es sei denn in einem Fall von Morbus Paget, der sich auf die Brustwarze beschränkt; die Brustwarze ist nicht eingezogen; keine Fixierung am Brustmuskel; keine Fixierung an der Brustwand. Der Tumor mißt in seiner größten Ausdehnung mehr als 2 cm, aber nicht mehr als 5 cm, oder ist nicht vollständig an der Haut fixiert (band- oder grübchenförmig), oder die Brustwarze ist eingezogen (bei Subareolar-Tumoren), oder Morbus Paget, der sich über die Brustwarze hinaus ausdehnt; keine Fixierung am Brustmuskel; keine Fixierung an der Brustwand.

Eine Einteilung in Stadien ist nicht vorgesehen, dagegen empfiehlt es sidt, ein histopathologisdtes HGrading" vorzunehmen. T Primärtumor TIS Präinvasives Carcinom, sogenanntes Carcinoma in situ. Tl Das Carcinom beschränkt sidt auf das Corpus uteri. Tla Die Gebärmutterhöhle ist nicht erweitert. Tlb Die Gebärmutterhöhle ist erweitert. T2 Das Carcinom dehnt sich auf die Cervix aus. T3 Das Carcinom breitet sidt außerhalb des Uterus aus. Es kann sich dabei auch um eine Ausbreitung auf die Vagina handeln; der Tumor bleibt aber dabei innerhalb des kleinen Beckens.

N3 Fixierte Lymphknoten. M Fernmetastasen MO Ml Keine Fernmetastasen nachweisbar. Fernmetastasen vorhanden. Urologische Regionen Niere Klassifiziert 1967; Probezeit 1968-1972 Die Klassifizierung betrifft sowohl Tumoren des Parenchyms der Niere und des Nierenbeckens als auch Nephroblastome (Wilms Tumor). Die Feststellung des Ausmaßes der Erkrankung sollte sich auf klinische Untersuchung, Röntgenaufnahme und Endoskopie stützen. Bei den regionalen Lymphknoten handelt es sich um die intraabdominalen subdiaphragmalen Lymphknoten.

Download PDF sample

Rated 4.02 of 5 – based on 42 votes