MFV3D Book Archive > German 10 > Download Dienstleistungs-Management: Service als strategische by Peter Greipel, Heinz Benölken PDF

Download Dienstleistungs-Management: Service als strategische by Peter Greipel, Heinz Benölken PDF

By Peter Greipel, Heinz Benölken

Buchhandelstext
Wer provider und Dienstleistung als probability erkennt und nutzt, kann beim Kunden Punkte gutmachen und Konkurrenten hinter sich lassen. Ein grundlegendes Werk zum Dienstleistungsmanagement.

Zielgruppe
Führungskräfte/Manager, Fachkräfte

Show description

Read Online or Download Dienstleistungs-Management: Service als strategische Erfolgsposition PDF

Similar german_10 books

Non-direktive Pädagogik: Eine Einführung in Grundlagen und Praxis des selbstbestimmten Lernens

Es wird ein Konzept pädagogischer Arbeit entwickelt, dessen zentrales Anliegen darin besteht, Lernprozesse im institutionellen und außerschulischen Bereich von erzieherischer Lenkung und Vereinnahmung zu befreien. Die 1. Auflage dieses Werkes ist 1980 im Westdeutschen Verlag erschienen.

Extra info for Dienstleistungs-Management: Service als strategische Erfolgsposition

Example text

Die Scanner-Kassen-Technologie geht noch einen Schritt weiter: Sie ermoglicht Systeme, die in Verbindung mit Modems fUr POS-Zahlungen der Kunden iiber Magnetstreifen-Kundenkreditkarten oder klassische Kreditkarten auch den Zahlungsverkehr rationalisieren. Damit wird gleichzeitig auch das gesamte Buchhaltungssystem so gestaltet, wie Kreditinstitute es idealerweise durch beleglosen DateniibertragerAustausch anstreben. Verbunden damit sind naturgemaB Personaleinsparungen, wenn die Systeme durchgangig greifen (solange es allerdings noch "Mischformen" der Zahlungsweisen gibt, sind diese Rationalisierungsvorteile noch nicht umsetzbar).

1m Breitenangebot (Shopping-goods) haben sich kostengtinstigere Vertriebsformen mit breiterem Produktangebot durchgesetzt, die gemeinhin unter dem Begriff "Supermarkt" zusammengefaBt werden. "Tante Emma" feierte allerdings bereits in den 70er Jahren teilweise Wiederauferstehung in den Bereichen, in denen individuelle Kundenbedienung nur schwer ersetzbar ist: namlich im qualifizierten und beratungsintensiven Fachhandel. Eine ebenso gravierende Veranderung der Vertriebsstrukturen hat das Tankstellengewerbe durchlebt.

Einerseits finanzieren letztere weitgehend das, was in dies em Falle tiber Eintrittspreise nicht gedeckt werden kann, eine modeme Form des Mazenatentums. Andererseits stehen die entsprechenden Kreditkartengesellschaften oder Banken mit auf den Einladungsschreiben von Orchestem, Museen oder ahnlichen kulturellen Anbietem und k6nnen so einen eigenstandigen Marketingeffekt erzielen. Ein anderes Beispiel: Einer der profiliertesten Autovermieter, Erich Sixt, macht schon seit lahren mit seinem kreativen Dienstleistungsangebot auf sich aufmerksam.

Download PDF sample

Rated 4.34 of 5 – based on 23 votes