MFV3D Book Archive > German 10 > Download Entgiftungsmittel — Entgiftungsmethoden by Prof. Dr. Karlheinz Lohs, Dr. Dieter Martinetz (auth.) PDF

Download Entgiftungsmittel — Entgiftungsmethoden by Prof. Dr. Karlheinz Lohs, Dr. Dieter Martinetz (auth.) PDF

By Prof. Dr. Karlheinz Lohs, Dr. Dieter Martinetz (auth.)

Show description

Read Online or Download Entgiftungsmittel — Entgiftungsmethoden PDF

Best german_10 books

Non-direktive Pädagogik: Eine Einführung in Grundlagen und Praxis des selbstbestimmten Lernens

Es wird ein Konzept pädagogischer Arbeit entwickelt, dessen zentrales Anliegen darin besteht, Lernprozesse im institutionellen und außerschulischen Bereich von erzieherischer Lenkung und Vereinnahmung zu befreien. Die 1. Auflage dieses Werkes ist 1980 im Westdeutschen Verlag erschienen.

Additional resources for Entgiftungsmittel — Entgiftungsmethoden

Sample text

2. Wichtigste Entgiftungsmittel 39 Unter dem Namen Textone bzw. C2 wird Natriumchlorit in den USA in standig steigendem U mfange produziert. In Deutschland hat VOl' und wahrend des zweiten W"eltkrieges del' ehemalige IG-Farbenkonzern (u. a. im Elektrochemischen Kombinat Bitterfeld) am Auf- und Ausbau del' groBtechnischen Natriumchloritherstellung gearbeitet. everkusen und vol'nehmlich del' DEGUSSA in FrankfurtjM. ausgebaut worden. In del'DDR wird Natriurnchlorit im VEB Chemisches Kombinat Bitterfeld hergestellt.

Formel S. 94, 3. Formel S. 95, Formel statt 7181 statt auf statt handelsubliche lies aufs lies handelsiibliches statt Adsorpteilchen lies AdsorptteUchen statt z. B. lies (z. B. 2. Wichtigste Entgiftungsmittel 31 Tabelle 1 (Fortsetzung) Grundstoff keinen Kontakt mit Perchlorsiiure Wismut und Legierungen, Essigsaureanhydrid, AlkohoI, Papier, Holz, Zucker aIle organischen brennbaren Materialien (Asphalt I) N atriumperoxid Kalinmchlorat und -perchlorat, Kaliumpermanganat. ) Schwefelkohlenstoff Schwefelsaure Schwefelwasserstoff Silber teil derartiger Arbeiten, ob im Laboratorium und Technikum oder ob in der Industrie und im Territorium.

Membrantechniken sind hauptsiichlich in der Reinigung chemischer Abwasser fUr spezielle Probleme (z. B. Werkstoffriickgewinnung) und in Kombination mit anderen Reinigungs- und Entgiftungsverfahren einsetzbar. 1m Labor kommt ihnen vorerst kaum Bedeutung zu. Auch technisch haben beide Methoden noch keinen breiten Einsatz gefunden, da der apparative Aufwand und die damit verbundenen Kosten sehr hoch sind. Bei diesen Verfahren werden mit Hilfe semipermeabler Membranen unter Anwendung eines Druckes, der groBer als der herrschende osmotische Gegendruck ist, die zu entfernenden Teilchen zUrUckgehalten, wahrend das Wasser die Membrane passiert.

Download PDF sample

Rated 4.80 of 5 – based on 12 votes