MFV3D Book Archive > Nursing > Download Expertenstandards in der Pflege - eine Gebrauchsanleitung by Simone Schmidt PDF

Download Expertenstandards in der Pflege - eine Gebrauchsanleitung by Simone Schmidt PDF

By Simone Schmidt

Expertenstandards - Umsetzen leicht gemacht!

Die nationalen Expertenstandards in den Pflegealltag einzubeziehen, stellt stationäre, teilstationäre und ambulante Pflegeeinrichtungen vor große Probleme. Fehlende praktische Handlungsanweisungen erschweren die Implementierung der Expertenstandards in die einrichtungsinternen Pflegestandards. Mit dem Pflegeprozess als Richtschnur für die Implementierung finden Pflegende, in dieser komplett aktualisierten 2. Auflage, die für jeden nationalen Expertenstandard wichtigen Informationen – angepasst an die jeweiligen Schritte des Pflegeprozesses. Hinweise für die foundation bis zur Führungsebene unterstützen eine nachhaltige Implementierung. Vorteile: Rechtlich auf der sicheren Seite mit dem Pflegen nach criteria, wie es der Gesetzgeber fordert. Kosten sparen, indem Stürzen, Dekubitus und Mangelernährung vorbeugen. Außerdem: Beispiele für erforderliche Formulare (z.B. exams) und viele Tipps für den organisatorischen Bereich (z.B. strukturelle Voraussetzungen, Fortbildungen.

Show description

Read or Download Expertenstandards in der Pflege - eine Gebrauchsanleitung PDF

Similar nursing books

Fast Facts for the ER Nurse: Emergency Room Orientation in a Nutshell

"The booklet is obviously written and concise and makes use of sidebars to focus on center recommendations. " rating: ninety, four stars
--Doody's

Because ER nurses have to imagine quickly and act speedy. ..
Fast evidence for the ER Nurse is an orientation consultant and reference, designed particularly for brand spanking new ER nurses and the preceptors accountable for their orientation. The chapters supply a short assessment of apparatus, remedies, and medicine used to control universal issues and prerequisites often visible within the ER. severe details provided in every one bankruptcy contains affliction definitions, signs, interventions, and important pondering questions.
With this consultant, nurses can get the data they wish speedy in bullet-point lists. each one bankruptcy is comfortably geared up alphabetically by means of illness and illness for fast entry. The e-book serves as an geared up, trustworthy, and thorough ER consultant, making sure a dependent method of orientation. All new ER nurses and their preceptors will locate this booklet to be a reference they can't do with no.
Key themes lined comprise: <UL> * Cardiovascular Emergencies * catastrophe reaction Emergencies * Infectious disorder Emergencies * psychological well-being Emergencies * surprise and Multisystem Trauma Emergencies * Substance Abuse and Toxicologic Emergencies * and plenty of extra!
</UL>

The Person with HIV AIDS: Nursing Perspectives - 3rd edition

At the moment version: "It is either a excitement and slightly of a miracle to determine a e-book as modern and informative as this one. .. (The authors) have written an entire and definitive remedy of nursing take care of sufferers contaminated with HIV ailment, with a breadth from serious care to hospice care and a intensity from pathophysiology to remedy.

Mastering Informatics: A Healthcare Handbook for Success

Informatics, the technological know-how of processing info for garage and retrieval, is key in present day healthcare atmosphere. on the middle of informatics perform is the digital health and wellbeing list (EHR). although, the scope of informatics encompasses many parts peripheral to the EHR, similar to use of cellular units, sufferer portals, info analytics, telehealth, and undertaking wellbeing and fitness IT learn.

Patient Safety in Emergency Medicine

With the elevated emphasis on lowering scientific blunders in an emergency surroundings, this e-book will concentrate on sufferer defense in the emergency division, the place preventable clinical error usually ensue. The e-book will supply either an summary of sufferer safeguard inside wellbeing and fitness care—the 'culture of safety,' value of teamwork, organizational change—and particular instructions on concerns resembling drugs security, procedural issues, and clinician fatigue, to make sure caliber care within the ED.

Additional resources for Expertenstandards in der Pflege - eine Gebrauchsanleitung

Sample text

Im Zusammenhang mit der Mobilität gibt es jedoch in diesem Bereich kaum Unterschiede, da Vorlieben und Ressourcen des Patienten bei der Erarbeitung des Bewegungsförderungsplans immer mitberücksichtigt werden müssen. 4 Standardkriterium 3 S3a Die Pflegefachkraft verfügt über die Kompe- tenz, die Notwendigkeit und die Eignung druckverteilender Hilfsmittel zu beurteilen. S3b Dem Risiko des Patienten/Bewohners entsprechende druckverteilende Hilfsmittel (z. B. Weichlagerungskissen und -matratzen, Spezialbetten) sind unverzüglich zugänglich.

Die Hautinspektion erfolgt über den Finger-Test und wird an geeigneter Stelle dokumentiert, etwa im Lagerungs- und Bewegungsprotokoll (7 Anhang 5). Die Evaluation beinhaltet aber auch die regelmäßige Überprüfung der erhobenen Risiken, der vorhandenen Ressourcen, der festgelegten Ziele und der geplanten Maßnahmen. Entsprechend dem individuellen Intervall zur Überprüfung des Dekubitusrisikos, muss auch für die Evaluation des Pflegeprozesses ein individuelles Intervall festgelegt werden. 2).  B. Überleitungsbogen 55 Information und Beratung zum Dekubitusrisiko (7 Anhang 1) >> Für die Dokumentation sollten in der Einrichtung eindeutige Vorgaben vorhanden sein, die allen Mitarbeitern bekannt sind und die im Rahmen der Einarbeitung vermittelt werden.

P2 Die Pflegefachkraft gewährleistet auf der Basis eines individuellen Bewegungsplans sofortige Druckentlastung durch die regelmäßige Bewegung des Patienten/Bewohners, Mikrobewegung, scherkräftearmer Transfer, und fördert soweit wie möglich die Eigenbewegung des Patienten/Bewohners. E2 Ein individueller Bewegungsplan liegt vor. 1 Implementierung Auch bei diesem Standardkriterium wird zunächst das Fachwissen der Pflegefachkraft über Bewegungs-, Lagerungs- und Transfertechniken gefordert. Praxistipp Entsprechende Fortbildungen werden häufig von Physiotherapeuten angeboten.

Download PDF sample

Rated 4.95 of 5 – based on 7 votes