MFV3D Book Archive > German 14 > Download Forschungsleistung in der deutschsprachigen by Joachim Wolf, Anne Susann Rohn, Klaus Macharzina PDF

Download Forschungsleistung in der deutschsprachigen by Joachim Wolf, Anne Susann Rohn, Klaus Macharzina PDF

By Joachim Wolf, Anne Susann Rohn, Klaus Macharzina

Das vorliegende Buch dokumentiert eine empirische Untersuchung über die Forschungsleistung der Betriebswirte im deutschsprachigen Raum. Die Befunde beruhen auf einer quantitativen examine von 4484 Veröffentlichungen in führenden Fachzeitschriften (Vollerhebung über einen Zwanzigjahreszeitraum). Die Autoren zeigen u.a., welche Wissenschaftler und Institutionen in den berücksichtigten Zeitschriften am meisten publiziert haben, wie viele Publikationen Professoren im Vorfeld ihrer erstmaligen Berufung vorgelegt haben und wie sich die Publikationsleistung von Professoren nach ihrer erstmaligen Ernennung zum Professor verändert hat.

Show description

Read Online or Download Forschungsleistung in der deutschsprachigen Betriebswirtschaftslehre: Konzeption und Befunde einer empirischen Untersuchung PDF

Similar german_14 books

Stereotypen und Massenmedien: Zum Deutschlandbild in französischen Tageszeitungen

Zero. Einleitung. - 1. Nationale Stereotypisierungen in Massenmedien. - 2. Deutschland-Stereotypen im geschichtlichen und politischen Kontext. - three. Ansiedlung der Untersuchung im Bereich der Stereotypenforschung. - four. Die Rolle der Kommunikation in den deutsch-französischen Beziehungen. - five. Die Untersuchungsmethode.

Gender in Motion: Genderdimensionen der Zukunftsgesellschaft

Gender in movement analysiert Auswirkungen ökonomischer, politischer und gesellschaftlicher Veränderungen auf Geschlechterverhältnisse. Vor allem postfordistische Umwälzungen der Arbeitsgesellschaft führen zu prekären Arbeitsverhältnissen. Diversity-Theorien sollen dazu beitragen, unterschiedliche Machtachsen wie Geschlecht, Nationalität, sexuelle Orientierung usw.

Komplementäre Führung: Ein praxiserprobtes Modell der organisationalen Führung

Organisationale Führung ist Gegenstand einer Fülle von Theorien und Konzepten. Beinahe jede mittelgroße service provider verfügt über ein eigenes Führungsmodell und praktiziert elaborierte Verfahren der Führungskräfteentwicklung. Dennoch scheint sich die allgemeine Qualität der Personalführung über die Jahre hinweg keineswegs zu verbessern.

Additional resources for Forschungsleistung in der deutschsprachigen Betriebswirtschaftslehre: Konzeption und Befunde einer empirischen Untersuchung

Sample text

Unberucksichtigt blieben auch die Beitrage in Sender- und Erganzungsheften, weil diese nicht durchweg dem strengen Reviewing unterliegen, das fiir die „normalen Hefte" der Zeitschriften typisch ist. Die Konzentration der Datenauswertung auf diese 6 Publikationsplattformen - (a) Zeitschriften (b) deutscher Sprache mit (c) ABWL-Ausrichtung - erscheint gerechtfertigt, weil a) gezeigt worden ist, dass die Mehrzahl der Fachvertreter ZeitschriftenpublikationQn hoher einschatzt als anderweitige Publikationen und diesen daher eine zentrale Rolle hinsichtlich der Beurteilung wissenschaftlicher Arbeit beimisst (HennigThurauAValsh/Schrader 2003b, S.

471-490. Heck, Jean Louis/Cooley, Philip L. (1988), Most Frequent Contributors to the Finance Literature, in: Financial Management, 17. , Nr. 3, S. 100-108. ,Nr. 1,S. 1-20. de. Hennig-Thurau, Thorsten/Walsh, Gianfranco/Schrader, Ulf (2003b), VHBJOURQUAL: Ein Ranking von betriebswirtschaftlich relevanten Zeitschriften auf der Grundlage von Expertenurteilen, Arbeitspapier Nr. 1 des Lehrstuhls fiir Marketing und Medien der Bauhaus-Universitat Weimar. Hiifner, Klaus/Rau, Einhard (1989), Publikationsbedingungen in den Wirtschaftswissenschaften.

48 und S. ), der wie oben dargelegt, im Hinblick auf betriebswirtschaftliche Forschungstatigkeiten bislang kaum gepruft worden ist (Blankart 1975, S. 14 als Ausnahme). Eine Uberprufung dieses Vorher-NachherZusammenhangs erscheint geboten, weil davon auszugehen ist, dass dieser Befund nur fiir relativ gleichbleibende Arbeitsbedingungen giiltig ist, die im Hinblick auf Wissenschaftlerkarrieren so nicht gegeben sind. Insbesondere im Zuge der Ernennung zum Professor verandem sich Arbeitsinhalt und Arbeitsumfeld grundlegend und es kann somit nicht unbedingt eine Leistungsstetigkeit unterstellt werden.

Download PDF sample

Rated 4.34 of 5 – based on 17 votes