MFV3D Book Archive > German 10 > Download Friedensforschung und Politische Didaktik: Studien zur by Henning Schierholz PDF

Download Friedensforschung und Politische Didaktik: Studien zur by Henning Schierholz PDF

By Henning Schierholz

"Uber Friedenserziehung lasst sich trefflich schreiben. Sie mit gesellschaftswissen schaftlichem Selbstverstandnis als politische Erziehung zu praktizieren, ist wesent lich schwieriger." Dieser Satz, geschrieben zur Vorbereitung der Ausstellung "Es ist so schon, Soldat zu sein," die gegenwartig in noch zu wenigen Orten der Bundesrepublik gezeigt wird, kennzeichnet am prazisesten den derzeitigen wissen schaftlichen Diskussionsstand in der Friedenspadagogik. Friedensforschung und Friedenspadagogik sind ohne jene offentliche Resonanz geblieben, die guy nach der Zahl ihrer Publikationen in den letzten Jahren erwarten durfte. Die Untersuchung der Hintergrunde dieses Tatbestands und eine kritische Uber prufung des Selbstverstandnisses von Friedensforschung und -pad.agogik sind die Hauptgegenstande des vorliegenden Buches. Es ist die uberarbeitete Fassung jener Arbeit, die im Februar 1976 von der Universitat Bremen als Dissertation ange nommen wurde. Fur Betreuung, Rat und Kritik mochte ich an dieser Stelle den Hochschullehrern Wolfgang Schafer und Wilfried Gottschalch herzlich danken. Ohne die Unterstutzung und das Verstandnis einer Reihe weiterer Personen - hier insbesondere der Mitglieder der Arbeitsgruppe Friedensforschung an der Univer sitat Tubingen, der Redaktionsmitglieder der "antimilitarismus informa tion" in Frankfurt, Heidrun Rodejohann-Recke, Wilfred Twachtmann - waren mir einige Gedankengange so nicht bewusst geworden. Munchehagen Krs. NienburgjW., im Juli 1976 H. Sc

Show description

Read or Download Friedensforschung und Politische Didaktik: Studien zur Kritik der Friedenspädagogik PDF

Best german_10 books

Non-direktive Pädagogik: Eine Einführung in Grundlagen und Praxis des selbstbestimmten Lernens

Es wird ein Konzept pädagogischer Arbeit entwickelt, dessen zentrales Anliegen darin besteht, Lernprozesse im institutionellen und außerschulischen Bereich von erzieherischer Lenkung und Vereinnahmung zu befreien. Die 1. Auflage dieses Werkes ist 1980 im Westdeutschen Verlag erschienen.

Extra resources for Friedensforschung und Politische Didaktik: Studien zur Kritik der Friedenspädagogik

Example text

Es besteht somit kein Grund dazu, den Vorwurf vom "Selbstbedienungsladen" so schwer zu gewichten, daß darüber das eigentliche Strukturproblem bundesdeutscher Friedensforschung aus dem Blickfeld käme. Dieses Strukturproblem besteht darin, daß die DGFK nach dem Mitgliederprinzip aufgebaut ist und schon in der Satzung die folgenden Mitglieder festgelegt sind: der Bund, die Länder, der DGB, die DAG, BDI und BDA sowie die beiden christlichen Kirchen und der Zentralrat der Juden. Es liegt auf der Hand, daß dieses "Spätprodukt einer großen Koalition" (Der SPIEGEL) völlig unterschiedliche, ja auch einander widersprechende Vorstellungen und Interessen mit Friedens- und Konfliktforschung verbindet.

A. a. , S. 113. 124 Siehe dazu die Aussagen von Bundesforschungsminister Matthöfer in DGFK·lnformationen Heft 3/1974-1/1975. 125 Vgl. dazu auch C. Koch, a. a. , S. 75 ff. 126 H. Tromp, a. a. , S. 12/13. "127 Abgesehen von dem etwas undurchsichtigen Verständnis von Basisdemokratie ist diese Erkenntnis eine der längst fälligen Konsequenzen aus dem erweiterten Gewalt- und Friedensverständnis. Auch wenn man die Kategorie der "strukturellen Gewalt" als nur bedingt erklärungsfähig ansehen mag, so verpflichtet das Postulat ihrer Verminderung genau dazu, diese Folgerung zu ziehen.

A. , S. III-115. 47 schen Praxis" instrumentalisiert zu werden und in eine falsche politische Abhängigkeit zu geraten. 122 Versteht man den Begriff der "politischen Praxis" in dem Sinne der herrschenden Politik-Auffassung, so ist festzustellen, daß "gesellschaftskritische Forschungsergebnisse über die Regierenden kaum einen Praxisbezug finden können. "123 Welche Erwartungen z. B. seitens der Bundesregierung und der Parteien an Friedens- und Konfliktforschung gestellt werden, ist andererseits genauso schwer zu bestimmen.

Download PDF sample

Rated 4.07 of 5 – based on 15 votes