MFV3D Book Archive > German 14 > Download Indoktrination und Erziehung: Aspekte der Rückseite der by J. Henning Schluβ (auth.), Henning Schluß (eds.) PDF

Download Indoktrination und Erziehung: Aspekte der Rückseite der by J. Henning Schluβ (auth.), Henning Schluß (eds.) PDF

By J. Henning Schluβ (auth.), Henning Schluß (eds.)

Der Begriff 'Erziehung' wird von der Wissenschaft gleichen Namens schon seit längerem kaum noch erörtert. Möglicherweise weist der Erziehungsbegriff eine zu große Nähe zu seinem regulate ego, der Indoktrination, auf. Die Grenze zwischen Erziehung und Indoktrination wird als fließend wahrgenommen, weil letztlich von Indoktrination nur in der Abgrenzung und im Verbot, additionally in der Negation die Rede ist. Wenig geklärt ist, was once Indoktrination tatsächlich ist und wie sie funktioniert, wenn sie denn funktioniert. Zur Erhellung dieses Grenzbereichs nähern sich die Beiträge dieses Bandes dem Phänomen von verschiedenen Seiten: Die Felder, die traditionell als besonders 'indoktrinationsanfällig' gelten, werden ebenso untersucht, wie jene, die bislang wenig mit Indoktrination assoziiert werden. Darüber hinaus werden Leitbegriffe der Gegenwartspädagogik auf ihr indoktrinierendes Potenzial hin untersucht.

Show description

Read Online or Download Indoktrination und Erziehung: Aspekte der Rückseite der Pädagogik PDF

Best german_14 books

Stereotypen und Massenmedien: Zum Deutschlandbild in französischen Tageszeitungen

Zero. Einleitung. - 1. Nationale Stereotypisierungen in Massenmedien. - 2. Deutschland-Stereotypen im geschichtlichen und politischen Kontext. - three. Ansiedlung der Untersuchung im Bereich der Stereotypenforschung. - four. Die Rolle der Kommunikation in den deutsch-französischen Beziehungen. - five. Die Untersuchungsmethode.

Gender in Motion: Genderdimensionen der Zukunftsgesellschaft

Gender in movement analysiert Auswirkungen ökonomischer, politischer und gesellschaftlicher Veränderungen auf Geschlechterverhältnisse. Vor allem postfordistische Umwälzungen der Arbeitsgesellschaft führen zu prekären Arbeitsverhältnissen. Diversity-Theorien sollen dazu beitragen, unterschiedliche Machtachsen wie Geschlecht, Nationalität, sexuelle Orientierung usw.

Komplementäre Führung: Ein praxiserprobtes Modell der organisationalen Führung

Organisationale Führung ist Gegenstand einer Fülle von Theorien und Konzepten. Beinahe jede mittelgroße company verfügt über ein eigenes Führungsmodell und praktiziert elaborierte Verfahren der Führungskräfteentwicklung. Dennoch scheint sich die allgemeine Qualität der Personalführung über die Jahre hinweg keineswegs zu verbessern.

Extra info for Indoktrination und Erziehung: Aspekte der Rückseite der Pädagogik

Example text

Weiterhin wird in diesem thematischen Feld Mutterschaft als Pflicht und Recht gleichzeitig beschworen. : JW 456: Bl. ). Die größte Empörung lösten seit November 1989 Enthüllungen über „Amtsmissbrauch und Korruption“ aus. Dass nach dem Wegfall der Zensur Berichte über den Privatbesitz der Partei- und Staatsführung an Immobilien und westlichen Konsumgütern heftigere und breitere öffentliche Kritik auslösten als etwa die Thematisierung von repressiven Strukturen der Diktatur, spiegelt an sich bereits Indoktrination: hier war die doktrinär vermittelte Werteordnung durch die Staatsführung selbst missachtet worden.

Auf die Frage der Fortwirkung von Indoktrination wird so eine differenzierte Antwort möglich. Um diese exemplarisch in den Blick zu bekommen, werden im Folgenden Leserbriefe an die in den 1980er Jahren auflagenstärkste Tageszeitung der DDR, die Junge Welt, vom Herbst 1989 bis in die ersten Jahre des wiedervereinigten Deutschlands ausgewertet, um in Schlaglichtern das komplexe Phänomen an Beispielen skizzieren und entfalten zu können. T. 13 Sie zeigen vielfältige Wirkungen von Indoktrination. Auch da, wo Machtabbau der SED gefordert und begrüßt wird, finden sich immer wieder typische Sprach- und Argumentationsmuster der SED-Ideologie.

Sandmann, F. (1987): Handbuch für den politischen Unterricht, Stuttgart. Patett, R. (2000): Zwischen Indoktrination und Tradition. Richtlinien und Lehrpläne für die allgemeinbildenden Schulen Schleswig-Holsteins zur Zeit des Nationalsozialismus und ihre Umsetzung durch die Lehrerschaft. In: Informationen zur schleswigholsteinischen Zeitgeschichte, H. 37: 42-65. Pöhlmann, H. G. (1993): Indoktrination oder Freiraum? Zur Debatte um die Ablösung des konfessionellen Religionsunterrichts durch einen neutralen Religionskundeunterricht.

Download PDF sample

Rated 4.00 of 5 – based on 15 votes