MFV3D Book Archive > German 10 > Download Investitionen und Kapazitätseffekte in einzelnen Sparten der by Udo Einhoff PDF

Download Investitionen und Kapazitätseffekte in einzelnen Sparten der by Udo Einhoff PDF

By Udo Einhoff

Show description

Read or Download Investitionen und Kapazitätseffekte in einzelnen Sparten der westdeutschen Textilindustrie PDF

Best german_10 books

Non-direktive Pädagogik: Eine Einführung in Grundlagen und Praxis des selbstbestimmten Lernens

Es wird ein Konzept pädagogischer Arbeit entwickelt, dessen zentrales Anliegen darin besteht, Lernprozesse im institutionellen und außerschulischen Bereich von erzieherischer Lenkung und Vereinnahmung zu befreien. Die 1. Auflage dieses Werkes ist 1980 im Westdeutschen Verlag erschienen.

Additional resources for Investitionen und Kapazitätseffekte in einzelnen Sparten der westdeutschen Textilindustrie

Sample text

Unterschiede zeigen sich ebenfalls in der Starke des Rlickschlags im Jahr 1967. Einen besonders starken Rlickgang weisen die Wollsparten und die Maschenindustrie auf. Bemerkens- - 33 - wert ist der starke Einbruch in der Kapazitatsauslastung der Juteindustrie im Jahr 1971. Die Auslastung sinkt von 90 % in 1970 auf nur noch knapp 80 % in 1971 und liegt damit noch weit unter dem Wert des Rezessionsjahres 1967, der 87 % betragt. Die hier dargestellten Entwicklungen der Einzelreihen von Produktion und Auslastung sind ftir sich allein nicht aussagekraftig genug, urn tiber die Verhaltnisse in den einzelnen Textilsparten Rtickschltisse zu gestatten.

Da die Kapitalproduktivitat die Relation einer StromgraBe zu einer BestandsgraBe darstellt, ist ihre Hahe natlirlich abhangig von der Lange des gewahlten Zeitraums. Dieses Argument ist aber bedeutungslos, da in Theorie und Empirie als Bernessungszeitraum allgernein ein Zeitraum von einem Jahr zugrundegelegt wird, der auch in dieser Arbeit unterstellt wird. Weitere Bestirnrnungsgrlinde, die aus der Methodik bei der Berechnung resultieren, sind einrnal Schwierigkeiten bei der Preisbereinigung der Nominalreihen, zum anderen die haufig notwendig werdenden Schatzungen bei der Ermittlung des Ursprungsmaterials liberhaupt.

Hier nun solI versueht werden, die Entwieklung der Produktivitat auf diese Bestimmungsgrunde zuruekzufuhren. Der EinfluB der Ausnutzungssehwankungen spielt bei der Untersuehung der Produktionskapazitat keine Rolle, da diese Sehwankungen eliminiert sind. Er kommt nur zum Tragen bei der Analyse der tatsachliehen Produktion, die weiter unten erfolgt. Bei der Analyse der potentiellen Kapitalproduktivitat sind somit nur noeh die Substitution und der technisehe Fortsehritt entseheidend. Ihre Wirkungen lassen sieh, wie ebenfalls im vorhergehenden Absehnitt dargelegt, nur per Saldo quantifizieren.

Download PDF sample

Rated 4.17 of 5 – based on 48 votes