MFV3D Book Archive > German 10 > Download Jugend — Politik — Anerkennung: Eine qualitative empirische by Ingrid Burdewick PDF

Download Jugend — Politik — Anerkennung: Eine qualitative empirische by Ingrid Burdewick PDF

By Ingrid Burdewick

Die viel beklagte Abstinenz Jugendlicher in der Politik ist ein Dauerthema in der öffentlichen Diskussion. Immer weniger junge Menschen sind zu politischer Beteiligung bereit, und ihre Identifikation mit der konventionellen Politik wird spürbar geringer. Andererseits bescheinigen Untersuchungen den Jugendlichen ein hohes Interesse an politischen Fragen. Wie kann mit diesem Umstand umgegangen werden? Konstitutionelle Demokratien leben von der Mitwirkung aller Bürgerinnen und Bürger. Daher müssen Wege gefunden werden, die Jugendlichen (wieder) für Mitsprache und Engagement in der Politik zu bewegen. In diesem Buch werden nach einer methodisch-konzeptionellen Einführung in das Thema die intent, Probleme und Erwartungen der politischen Partizipation Jugendlicher mittels qualitativer Interviews mit sixteen jungen Abgeordneten eines Jugendparlaments beleuchtet. Die Autorin stellt die solcherart gewonnenen Ergebnisse in einen breiten gesellschaftlichen Zusammenhang. Sie plädiert für eine bewusste und institutionell gestärkte Einbeziehung der jungen Leute in die Politik.

Show description

Read Online or Download Jugend — Politik — Anerkennung: Eine qualitative empirische Studie zur politischen Partizipation 11- bis 18-Jähriger PDF

Best german_10 books

Non-direktive Pädagogik: Eine Einführung in Grundlagen und Praxis des selbstbestimmten Lernens

Es wird ein Konzept pädagogischer Arbeit entwickelt, dessen zentrales Anliegen darin besteht, Lernprozesse im institutionellen und außerschulischen Bereich von erzieherischer Lenkung und Vereinnahmung zu befreien. Die 1. Auflage dieses Werkes ist 1980 im Westdeutschen Verlag erschienen.

Additional info for Jugend — Politik — Anerkennung: Eine qualitative empirische Studie zur politischen Partizipation 11- bis 18-Jähriger

Example text

Der amerikanischen Unabhängigkeitserklärung ein Denken auf der Stufe 5. Zur Förderung dieser angestrebten Entwicklung schlägt Kohlberg das schulische Mitbestimmungsmodell der "just community", der gerechten Gemeinschaft, vor. Hier bestimmen Lehrerinnen und SchülerInnen gleichermaßen über Belange der Schule. (V gl. ) Diese schulische Mitbestimmungsform hat sich - wie mehrjährige Beobachtungsstudien belegen - in Bezug auf das Anwachsen der individuellen Urteilskompetenz der beteiligten Schülerinnen als äußerst erfolgreich erwiesen.

Dies sind (wissenschaftstheoretisch auch fonnal modellhaft darstellbare) kontrollierte, methodisch überprüfte und überprüfbare, verstehende Rekonstruktionen der Konstruktionen 'erster Ordnung'" (Soeffner/Hitzler 1994, 33, Herv. i. ) Insofern wäre wissenschaftliches Interpretieren zum einen die alltägliche Praxis des Deutens von Wahrnehmungen, die auf einen ihnen 49 zugrunde liegenden Sinn verweisen. Was aber den Verstehensprozess des Forschers oder der Forscherin von der Alltagspraxis unterscheidet, ist zum anderen der Umstand, dass die Voraussetzungen und Methoden des Verstehens reflektiert und transparent gemacht werden.

6 Der Auswertungsprozess Die Grundlage für die Auswertung bildeten die wörtlichen Interviewtranskripte. Die transkribierten Texte wurden in das Analyseprogramm "WINMAXprofessional" (Kuckartz 1997) für eine computergestützte Textanalyse eingearbeitet, das die Suche nach Textpassagen und Themenbereichen sowie die Systematisierung der Analyse erleichtert. Um einen Überblick über das umfangreiche Material zu erhalten, wurden zusätzlich von allen 16 transkribierten Texten Kurzfassungen angefertigt. Diese Zusammenfassungen geben den Inhalt 43 Ausnahmen bildeten ein Gespräch, das nach 30 Minuten beendet war und eines, welches eine Dauer von 180 Minuten hatte.

Download PDF sample

Rated 4.27 of 5 – based on 19 votes