MFV3D Book Archive > German 14 > Download Landolt-Börnstein: Astronomie und Geophysik, Teil a by A. König, H. Siedentopf (auth.), J. Bartels, Fr. Becker, W. PDF

Download Landolt-Börnstein: Astronomie und Geophysik, Teil a by A. König, H. Siedentopf (auth.), J. Bartels, Fr. Becker, W. PDF

By A. König, H. Siedentopf (auth.), J. Bartels, Fr. Becker, W. Becker, M. Beyer, L. Biermann, E. C. Bullard, Fr. Burmeister, S. Chapman, W. Dammann, W. Dieckvoss, W. Dieminger, G. Dietrich, H. Dörmann, L. Ebert, G. Falckenberg, H. Flohn, W. Fricke, W. Friedr

Show description

Read Online or Download Landolt-Börnstein: Astronomie und Geophysik, Teil a PDF

Similar german_14 books

Stereotypen und Massenmedien: Zum Deutschlandbild in französischen Tageszeitungen

Zero. Einleitung. - 1. Nationale Stereotypisierungen in Massenmedien. - 2. Deutschland-Stereotypen im geschichtlichen und politischen Kontext. - three. Ansiedlung der Untersuchung im Bereich der Stereotypenforschung. - four. Die Rolle der Kommunikation in den deutsch-französischen Beziehungen. - five. Die Untersuchungsmethode.

Gender in Motion: Genderdimensionen der Zukunftsgesellschaft

Gender in movement analysiert Auswirkungen ökonomischer, politischer und gesellschaftlicher Veränderungen auf Geschlechterverhältnisse. Vor allem postfordistische Umwälzungen der Arbeitsgesellschaft führen zu prekären Arbeitsverhältnissen. Diversity-Theorien sollen dazu beitragen, unterschiedliche Machtachsen wie Geschlecht, Nationalität, sexuelle Orientierung usw.

Komplementäre Führung: Ein praxiserprobtes Modell der organisationalen Führung

Organisationale Führung ist Gegenstand einer Fülle von Theorien und Konzepten. Beinahe jede mittelgroße enterprise verfügt über ein eigenes Führungsmodell und praktiziert elaborierte Verfahren der Führungskräfteentwicklung. Dennoch scheint sich die allgemeine Qualität der Personalführung über die Jahre hinweg keineswegs zu verbessern.

Extra resources for Landolt-Börnstein: Astronomie und Geophysik, Teil a

Example text

Ordnung. F2, F3 und SF2 sind die Glastypenbezeichnungen nach Schott. LF und SF bezeichnen ganz allgemein Leichtflint bzw. Schwerflint König Landolt-Börnstein, 6. , Bd. III. 2 e. lltl o: ~ 12 11 10 9 8 7 6 5 4 3 2 1 Nr. 85 65 50,8 36 85 65 Utrecht Potsdam (Einstein-Turm) Tokio Pasadena (Hale) 30,5 91,4 55,9 35,5 Pasadena (Inst. of Technology) 1. ) 15-m-Turm 2. Lake Angelus 21,5-m-Turm 45,7 40,6 Oxford 76,2 40,6 46 Arcetri bei Florenz Canberra 46 36 32,4 40,6 X 56,5 02 cm Mt. Wilson (so-m-Turm) I 43,2 01 cm I nal GrubbParson GrubbParson PG geschm.

27m [ 12] Das zweite Objektiv und der Spiegel 1940 hergestellt. 5 0 cm Fernrohr 310721 Coelostaten und Fernrohre. 31 012 Turmteleskope. H g. :0 (0 ::s..... ~ (fl ..... ::s ...... (0 (fl §. (fl ..... , 0 ::s0 > 0 w (]:) * NI IIQ E!. 0: ::-::: 1 Flüssigkeit. 3 Utrecht 2 Mt. Wilson . (5o-m-Turm) 1 Mt. Wilson . 9 20,3 1,52 - f m - Typ 0 cm --- - Sp Sp - Typ Kamera zweilinsig Zimtsäureäthylester. 2. Shgr 3· Shsk Sgr, Shgr, Shsk 4· Shsk 1. Sgr, Shgr 1 3,9 20,3 1,52 15,2 Sgr, Shgr, Shsk 2. Shgr 3· Shgr 1.

Ap. J. : M. N. : Ap. J. 20 (1904) 1 . : History and Description of Royal Obs. Cape of Good Hope, Pt. : A. N. : Ap. J. : Ap. J. : Ap. J. :Contr. : Contr. McDonald Nr. : Contr. McDonald Nr. : J. RAS. Canada 30 (1936) 1 . : Pop. Astr. 31 (1923) zo. : Publ. Victoria 1 (1922) 81. , R. Petrie, A. McKellar: J. RAS. : Ap. J. 35 (1912) 163. : Ap. J. 33 (1911) 64. : S. B. Preuß. Akad. , Jahrg. 1930, 4· - [26] Z. , 63. Jahrg. : Publ. Merate Nr. : Pop. Astr. Tidskr. (1931), H. 3-4. : BAB 2 (1935) 25. : Glastechn.

Download PDF sample

Rated 4.99 of 5 – based on 39 votes