MFV3D Book Archive > German 14 > Download Lern- und Arbeitstechniken für das Studium by Friedrich Rost (auth.) PDF

Download Lern- und Arbeitstechniken für das Studium by Friedrich Rost (auth.) PDF

By Friedrich Rost (auth.)

Ein Studium bietet vielfältige neue Lernchancen. Das Arbeitsbuch von Friedrich Rost motiviert dazu, diese zu entdecken und zu nutzen. Dazu werden die notwendigen Grundlagenkenntnisse vermittelt, z. B. zu den Themen Wahrnehmen, Lernen, Gedächtnis und Informationsverarbeitung. In Bezug auf die zu entwickelnden Arbeitstechniken ist das Buch auch in den BA-/MA-Studiengängen vom ersten Semester an ein kompetenter Begleiter. In der Neubearbeitung wurde noch umfassender auf die schriftlichen Leistungsnachweise und die Möglichkeiten des PC-Einsatzes eingegangen. In verständlicher Sprache und auf unterhaltsame Weise wird all das vermittelt, used to be von der Mitarbeit in Lehrveranstaltungen bis hin zu den (Modul-)Prüfungen in einem geistes- oder sozialwissenschaftlichen Studium von den Studierenden erwartet wird. Mit Hilfe des umfassenden Sachregisters kann dieses Buch auch als verlässliches Nachschlagewerk genutzt werden.

Show description

Read Online or Download Lern- und Arbeitstechniken für das Studium PDF

Best german_14 books

Stereotypen und Massenmedien: Zum Deutschlandbild in französischen Tageszeitungen

Zero. Einleitung. - 1. Nationale Stereotypisierungen in Massenmedien. - 2. Deutschland-Stereotypen im geschichtlichen und politischen Kontext. - three. Ansiedlung der Untersuchung im Bereich der Stereotypenforschung. - four. Die Rolle der Kommunikation in den deutsch-französischen Beziehungen. - five. Die Untersuchungsmethode.

Gender in Motion: Genderdimensionen der Zukunftsgesellschaft

Gender in movement analysiert Auswirkungen ökonomischer, politischer und gesellschaftlicher Veränderungen auf Geschlechterverhältnisse. Vor allem postfordistische Umwälzungen der Arbeitsgesellschaft führen zu prekären Arbeitsverhältnissen. Diversity-Theorien sollen dazu beitragen, unterschiedliche Machtachsen wie Geschlecht, Nationalität, sexuelle Orientierung usw.

Komplementäre Führung: Ein praxiserprobtes Modell der organisationalen Führung

Organisationale Führung ist Gegenstand einer Fülle von Theorien und Konzepten. Beinahe jede mittelgroße agency verfügt über ein eigenes Führungsmodell und praktiziert elaborierte Verfahren der Führungskräfteentwicklung. Dennoch scheint sich die allgemeine Qualität der Personalführung über die Jahre hinweg keineswegs zu verbessern.

Additional info for Lern- und Arbeitstechniken für das Studium

Sample text

Als „frisches Geld“ dem Markt wieder zur Verfügung gestellt wird. Wenngleich sich nicht alle komplexen Sachverhalte und Lernstoffe der Wissenschaft in simple Botschaften zerlegen lassen; einige der „Tricks“ müssten doch auch im Unterricht einsetzbar sein oder bei der Konzeption von audiovisuellen Lernmaterialien. – Sie zumindest als Leser dieses Abschnitts sollten bedenken, was Sie beim eigenen Lernen berücksichtigen können: Liebe, Begeisterung, Interesse am Studienfach wie an einem Hobby sind höchst wirksame Einstellungen, um Lernstoffe besser zu behalten.

Akt. u. vollst. überarb. Neuausg. Hamburg: Rotbuch Verl. Westmeyer, H. (1994). Gibt es einen Grundkonsens bei der Bestimmung von Wissenschaft? Ethik und Sozialwissenschaften, 5, 475–477. 3 Das Lernen ▸ Worum geht es im 3. Kapitel? Bitte überschlagen Sie diese Seiten nicht! – Wir lernen zwar immer und überall, was uns oft gar nicht bewusst ist. Unsere Lernfähigkeit ist eine Grundvoraussetzung des menschlichen Lebens. So lernen wir – hoffentlich – aus Fehlern, die wir gemacht haben, und Sie könnten jetzt nicht studieren, wenn Sie nicht schon etliches in der Schule gelernt und dort gute Leistungen erbracht hätten.

Dazu folgendes Beispiel: Eine Einsetzung von Konstanten ist zulässig, wenn es sich um Konstante der entsprechenden Bedeutungskategorie handelt, die die Variable andeutet. So dürfen z. B. für eine Individuen-Variable x nur Individuenkonstante wie z. B. a, b, c eingesetzt werden. Eine Formel kann ohne Beweis als Axiom oder mit Beweis als Theorem behauptet werden (Menne 1991, S. 21). Signalisiert Ihr Organismus nach Sätzen dieser Art über Stresshormone, dass das zu Lernende „unbekannt“ und „schwierig“ ist, kommt es mit ziemlicher Sicherheit zu Lernhemmungen, denn Ihr Körper will nur eines: weg aus dieser unangenehmen Situation!

Download PDF sample

Rated 4.47 of 5 – based on 27 votes