MFV3D Book Archive > German 14 > Download Operationstechniken in der Fußchirurgie: Eine praktische by Christian Sommer PDF

Download Operationstechniken in der Fußchirurgie: Eine praktische by Christian Sommer PDF

By Christian Sommer

Die Fußchirurgie hat sich in den letzten Jahren als Spezialgebiet der Orthopädischen Chirurgie etabliert. Die bestehende umfangreiche Literatur geht aber nicht ausreichend auf die praktischen Bedürfnisse des operativ tätigen Facharztes ein.

Dieses Buch schließt diese Lücke. Der Autor ist erfahrener orthopädischer Chirurge und reiner Fußspezialist und beschreibt die wichtigsten und bewährtesten Operationen am Vor-, Mittel- und Rückfuss. Er nimmt den Leser in den Operationssaal mit, führt ihn Schritt für Schritt, von der Vorbereitung bis zum Verband, durch die häufigsten Operationen und zeigt praktische Tipps und tips. Die Technik der Regionalanästhesie und die einzelnen OP-Schritte werden mit einprägsamen Skizzen und hochqualitativen Fotos erläutert und illustriert. Die Diskussion alternativer OP-Methoden rundet die Thematik ab.

Dieses Buch ist eine wertvolle Anleitung für alle Chirurgen und Orthopäden, die fußchirurgische Eingriffe durchführen und perfektionieren wollen.

Show description

Read Online or Download Operationstechniken in der Fußchirurgie: Eine praktische OP-Anleitung PDF

Similar german_14 books

Stereotypen und Massenmedien: Zum Deutschlandbild in französischen Tageszeitungen

Zero. Einleitung. - 1. Nationale Stereotypisierungen in Massenmedien. - 2. Deutschland-Stereotypen im geschichtlichen und politischen Kontext. - three. Ansiedlung der Untersuchung im Bereich der Stereotypenforschung. - four. Die Rolle der Kommunikation in den deutsch-französischen Beziehungen. - five. Die Untersuchungsmethode.

Gender in Motion: Genderdimensionen der Zukunftsgesellschaft

Gender in movement analysiert Auswirkungen ökonomischer, politischer und gesellschaftlicher Veränderungen auf Geschlechterverhältnisse. Vor allem postfordistische Umwälzungen der Arbeitsgesellschaft führen zu prekären Arbeitsverhältnissen. Diversity-Theorien sollen dazu beitragen, unterschiedliche Machtachsen wie Geschlecht, Nationalität, sexuelle Orientierung usw.

Komplementäre Führung: Ein praxiserprobtes Modell der organisationalen Führung

Organisationale Führung ist Gegenstand einer Fülle von Theorien und Konzepten. Beinahe jede mittelgroße organization verfügt über ein eigenes Führungsmodell und praktiziert elaborierte Verfahren der Führungskräfteentwicklung. Dennoch scheint sich die allgemeine Qualität der Personalführung über die Jahre hinweg keineswegs zu verbessern.

Extra resources for Operationstechniken in der Fußchirurgie: Eine praktische OP-Anleitung

Example text

Die ossäre Heilung wird bei gelenksnaher Osteotomie optimiert und der Hautschnitt möglichst kurz gehalten. Initial wird nur ein kleines monokortikales Knochenfragment exzidiert, um keine Überkorrektur zu produzieren. Die Elastizität der lateralen Kortikalis erlaubt eine Überprüfung der Korrektur trotz unvollständiger Osteotomie. Es wird zurückhaltend nachreseziert bis die gewünschte Begradigung erreicht ist. Als Parameter dient neben der Ästhetik auch die Lage der M. extensor hallucis longus-Sehne über dem Großzehengrundgelenk.

Die Beurteilung des distalen intraartikulären Gelenkswinkels erfolgt deshalb intraoperativ nach der Arthrotomie. Ein valgischer distaler intraartikulärer Gelenkswinkel kann im Falle eines nicht ausgeprägten Intermetatarsale-Winkel mit einer distalen Osteotomie korrigiert werden. Die Scarf-Osteotomie eignet sich wegen der großen knöchernen Kontaktfläche hierfür bestens. Neben der Reduktion des Intermetatarsale-Winkels durch die seitliche Verschiebung wird über eine gleichzeitige horizontale Verkippung des distalen Fragmentes nach medial die Gelenksebene des Os metatarsale I-Kopfes in der Horizontalen senkrecht zum Os metatarsale I-Schaft gedreht.

Der Vorteil dieser Hilfsmittel liegt in der Einfachheit der Anwendung, der Nachteil liegt darin, dass die Passform nicht individuell und damit die Wirksamkeit in den meisten Fällen nicht ganz mit einer gut angepassten Kunststoffschiene zu vergleichen ist. Eine gute Sprunggelenksbandage umfasst die Knöchel fest und bietet einen ausreichenden Schutz gegen Inversion/Eversion sowie gegen Pro-/Supination des Fußes. Idealerweise sind auswechselbare Verstärkungshilfen vorhanden, um eine stufenweise Rücknahme des Stabilisierungseffektes in der Heilungsphase zu ermöglichen.

Download PDF sample

Rated 4.86 of 5 – based on 37 votes